Commerzbank Wealth Management am Mainzer Standort erhält neue Führungskraft

Alexander Köhler, seit 25 Jahren bei der Commerzbank tätig

Alexander Köhler, seit 25 Jahren bei der Commerzbank tätig: Zum 1. November 2020 hat der erfahrene Banker eine neue Führungsaufgabe im Wealth Management der Niederlassung Mainz übernommen. Foto: Commerzbank

Alexander Köhler arbeitet seit November 2020 als Leiter Anlagemanager im Wealth Management der Commerzbank-Niederlassung Mainz. Von den Standorten in Mainz und Trier aus betreut er gemeinsam mit seinem sechsköpfigen Team mehr als 1.500 Kunden und ein Geschäftsvolumen von 1.000 Millionen Euro. In der Position ist Köhler Teil des Führungsteams im Privat- und Unternehmerkundengeschäft der Niederlassung.

Köhler arbeitet seit 25 Jahren bei der Commerzbank. Zuletzt war er im Wealth Management in der Niederlassung Frankfurt-Süd tätig. Zuvor bekleidete Köhler weitere verschiedene Beratungsfunktionen und Führungsaufgaben in der Metropolregion Rhein-Main. Seinen Abschluss als Diplom-Betriebswirt erwarb er in einem berufsbegleitenden Studium an der Berufsakademie Mosbach.