Von der Braunschweigischen Landessparkasse Vermögensverwalter BRW Finanz holt Private Banker an Bord

Uwe Baumann von der BRW Finanz

Uwe Baumann von der BRW Finanz: Nach zwanzig Jahren bei der Braunschweigischen Landessparkasse wechselt der Private Banker zur Vermögensverwaltung mit Standorten in Hannover und Braunschweig

Der Vermögensverwalter BRW Finanz gewinnt einen weiteren Berater für sein Team: Uwe Baumann wird sich im 3. Quartal dieses Jahres dem Unternehmen anschließen. Er wechselt auf eigenen Wunsch aus einer Position im Private Banking der Braunschweigischen Landessparkasse zur BRW Finanz. Nach fast 20 Jahren bei einem Arbeitgeber will sich Baumann in einem gefestigten Geschäftsmodell und Kreis Gleichdenkender noch einmal komplett neu ausrichten. „Die BRW bietet mir eben genau diese neue Heimat, in der ich mein Gedankengut zum Wohle unserer Kunden gut einsetzen kann.“

„Wir verzeichnen gerade in den letzten Jahren vermehrt Initiativbewerbungen an unseren Standorten“, sagt Thomas Ritterbusch, Vorstand der BRW Finanz, über die wachsende Wahrnehmung des Braunschweiger Vermögensverwalters. Die BRW Finanz ist ein eigenständiges, durch die Bafin lizensiertes Finanzinstitut. Es arbeitet im Unterschied zu Banken und anderen Finanzdienstleistern ausschließlich unabhängig und auf Honorarbasis. Das Unternehmen betreut in der Vermögensanlage ausschließlich wohlhabende Privatpersonen, Stiftungen, Verbände und Kirchen. Über die Höhe des verwalteten Vermögens bewahrt man Stillschweigen.