Landessparkasse Braunschweig Private Banking Braunschweig bekommt einen neuen Leiter

Markus Leja, seit 14 Jahren für die Braunschweigische Landessparkasse tätig

Markus Leja, seit 14 Jahren für die Braunschweigische Landessparkasse tätig: Zu Jahresbeginn hat er die Leitung des Private-Banking-Teams in Braunschweig übernommen. Foto: BLSK

Markus Leja leitet seit Jahresbeginn das Braunschweiger Private-Banking-Team der Landessparkasse Braunschweig (BLSK). Vor Ort verantwortet er eine Mannschaft von zwölf Beratern. Das Team Private Banking Braunschweig, mit Sitz im Braunschweiger Alten Bahnhof auf der Okerinsel, berät rund 1.000 Kundenverbünde.

Leja hat quasi sein ganzes Leben in der Stadt verbracht und ist bereits seit 14 Jahren im Nord/LB-Konzern für die Braunschweigische Landessparkasse tätig. In den vergangenen acht Jahren hat er bereits Führungsverantwortung als Filialleiter übernommen. Leja folgt in der Position Leiter Private Banking am Standort Braunschweig auf Timo Lemke, der sich im Dezember 2020 dem Braunschweiger Vermögensverwalter BRW Finanz angeschlossen hatte.