Vakanz beendet Haspa ernennt Bereichsleiter Treasury

 Haspa-Zentrale am Hamburger Adolphsplatz: Das Institut hat mittlerweile die vakante Stelle des neuen Bereichsleiter Treasury besetzen können.

Haspa-Zentrale am Hamburger Adolphsplatz: Das Institut hat mittlerweile die vakante Stelle des neuen Bereichsleiter Treasury besetzen können.

Henrik Bustorf übernimmt bei der Hamburger Sparkasse, kurz Hapsa, die Leitung des Unternehmensbereichs Treasury. Damit ist die Nachfolge von Klaus-Dieter Böhme geklärt, der die Führungsaufgabe für gut drei Jahre innehatte und Ende vergangenen Jahres die Sparkasse verließ.

Bustorf wird ab 1. März das Treasury der größten Sparkasse Deutschlands (43,4 Milliarden Euro, rund 5.000 Mitarbeitern) mit den Abteilungen Kapitalanlagen, Fristentransformation und Funding, Geld- und Devisenhandel, Wertpapierhandel, institutionelle Kunden und Financial Engineering verantworten. Er berichtet an Vorstand Frank Brockmann (Firmenkunden und Treasury). Bustorf war vor seinem Wechsel seit 1992 bei der Sparkasse Holstein tätig und dort zuletzt stellvertretender Vorstand.