Unabhängige Vermögensverwalter

Um Risikomanagement-Spezialisten

Elinvar erweitert Führungsmannschaft

Elinvar holt Paul Thomas Walsh in sein Führungsteam. Der Neuzugang von Morgan Stanley soll die Risikomanagementfunktionen und -prozesse des B2B2C-Fintechs weiterentwickeln. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachfolgeregelung von Vermögensverwaltern

Earn-Out-Klauseln eignen sich als Brückenbauer bei Preisfragen

Nicht selten liegen Preisvorstellungen bei Unternehmenstransaktionen im Finanzsektor sehr weit auseinander. Speziell bei Nachfolgeregelungen von Vermögensverwaltern können variable Kaufpreisanteile, sogenannte Earn-Out-Klauseln, eine Brücke bilden. [mehr]

Eben hatte das Kölner Dachfondshaus Sauren angekündigt, ab sofort auch Fonds-Vermögenverwaltungen anbieten zu wollen – nun stößt Greiff Capital Management in dasselbe Horn: Die Freiburger gehen mit drei Vermögensverwaltungsstrategien an den Start. [mehr]

Das Dachfondshaus Sauren hat ab sofort auch Fonds-Vermögensverwaltungen im Programm. Die Kölner arbeiten dafür mit der Augsburger Aktienbank zusammen, die den Part des Vermögensverwalters übernimmt. Die Portfolios sollen nach denselben Kriterien bestückt werden wie auch die hauseigenen Dachfonds, stellt man bei Sauren in Aussicht. [mehr]

[TOPNEWS]  Nachfolger von Adalbert von Uckermann

HQ Asset Management beruft Geschäftsführer

Der Nachfolger von Adalbert von Uckermann bei HQ Asset Management steht fest: Investmentchef Lars Edler übernimmt den Posten des zweiten Geschäftsführers neben Wolfgang Leoni. [mehr]

[TOPNEWS]  Marco Richter und Udo Schindler

„Das ist die Daseinsberechtigung des Vermögensverwalters“

Die Vermögensverwaltung wird zunehmend austauschbar. Eine reale Gefahr für die rund 450 Vermögensverwalter Deutschlands. Das Rollenverständnis muss sich daher wandeln, finden Udo Schindler von der KSW Vermögensverwaltung und Marco Richter vom Fintech Wealthpilot. [mehr]

Portfolioallokation für Entscheider

Manager von Do Investment macht sich selbstständig

Christian Kempe hat sich selbstständig gemacht. Der frühere Portfoliomanager vom Münchner Vermögensverwalter Do Investment will Verantwortliche der Kapitalanlage und vermögende Selbstentscheider bei der Portfolioallokation unterstützen. [mehr]

[TOPNEWS]  Digitalisierung der Finanzbranche, Teil 2

Wie die Digitalisierung ganz neue Kundenerlebnisse schafft

Die Erlebniswelten, die Apple, Amazon und Co. für ihre Kunden kreieren, erzeugen eine loyale Gefolgschaft, die zudem mehr zu zahlen bereit ist. Wie Finanzdienstleister die Digitalisierung nutzen können, um die erlebnisverwöhnte Klientel für sich zu begeistern, erklärt Marco Richter von Wealthpilot. [mehr]

Wevest-Investmentchef zum Wertspeicher-Portfolio

„Als Vorbild dient der Stiftungsfonds der Yale-Universität“

Ursprünglich suchte Wevest Capital nur nach einer Möglichkeit, die liquiden Eigenmittel sicher und werterhaltend anzulegen. Nun bietet das Unternehmen mit dem sogenannten Wertspeicher-Portfolio auch Kunden eine bankenunabhängige Tagesgeldalternative, erklärt Investmentchef Björn Siegismund. [mehr]