Leiter Stiftungen der HSH Nordbank Kanzlei Schomerus holt Andreas Schiemenz

Andreas Schiemenz, Geschäftsführer der „Schomerus – Beratung für gesellschaftliches Engagement“

Andreas Schiemenz, Geschäftsführer der „Schomerus – Beratung für gesellschaftliches Engagement“

Ab Januar 2017 bietet die Kanzlei Schomerus am Standort Hamburg Strategieberatung für Gemeinnützige Vereine, Organisationen, Stiftungen und Verbände sowie Philanthropieberatung für Unternehmer und vermögende Privatpersonen an. Geschäftsführer der extra dafür gegründeten „Schomerus – Beratung für gesellschaftliches Engagement“ wird der Marken- und Fundraising-Experte Andreas Schiemenz.

Die Beratung für die gemeinnützigen Akteure beinhaltet den Angaben zufolge den Auf- und Ausbau von Fundraising-Konzepten sowie die notwendigen Schritte, um die jeweilige Marke zu positionieren und zu etablieren. Damit will Schomerus für die Mandanten die strategischen Voraussetzungen schaffen, um auch langfristig erfolgreich am Spendenmarkt agieren zu können. In der Philanthropieberatung soll das gesellschaftliche Engagement von Unternehmern, vermögenden Familien und Einzelpersonen im Mittelpunkt stehen.

Schiemenz kommt von der HSH Nordbank, für die er in den vergangenen sechs Jahren als Leiter Philanthropie, Stiftungen und Vermögensgestaltung tätig war. Den Angaben zufolge ist er seit mehr als 40 Jahren im Vertrieb aktiv und arbeitet seit den 80er Jahren im gemeinnützigen Sektor.

Der Diplom-Volkswirt wechselte Ende der 90er Jahre als Leiter Fundraising und Marketing für den Verein für Berliner Stadtmission in den dritten Sektor. Danach arbeitete er für die Johanniter-Unfall-Hilfe, erst als hauptamtlicher Vorstand für Berlin, dann als Fachbereichsleiter Fundraising in der Bundesgeschäftsstelle.  Als Autor veröffentlichte er im Herbst 2015 das Fundraising-Handbuch „Das persönliche Gespräch: Fundraising durch Überzeugung“.

Die Schomerus-Gruppe mit Standorten in Hamburg, Berlin und Stralsund beschäftigt etwa 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung. Schomerus & Partner Berlin ist ausschließlich auf die Beratung und Prüfung von Non-Profit-Organisationen spezialisiert.

Zuletzt hatten fünf Mitarbeiter aus dem Wealth Management der HSH Nordbank, darunter Oliver Neckel, das Institut verlassen.