Nachfolger von Oliver Neckel Nico Hamm übernimmt Wealth Management der HSH Nordbank

Leitet künftig das Wealth Management der HSH Nordbank: Nico Hamm

Leitet künftig das Wealth Management der HSH Nordbank: Nico Hamm

Die HSH Nordbank hat einen neuen Abteilungsleiter im Wealth Management. Bereits Anfang November übernahm Nico Hamm die Position von Oliver Neckel. An welcher Stelle es für Letzteren weitergeht, ist bisher unklar. Neckel war Anfang 2012 als Teamleiter im Wealth Management von der Commerzbank zur HSH Nordbank gekommen und hatte noch im gleichen Jahr im Dezember die Leitung des Wealth Managements von Torsten Heick übernommen.

Hamm ist ein Eigengewächs der HSH Nordbank. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann kam er 1999 als Eurex-Händler zum Bankhaus und übernahm später verschiedene Führungsaufgaben. Seit Juni 2012 war er für den Vertrieb an Sparkassen und institutionellen Kunden im Norden zuständig. Hamm wird an Patrick Miljes, den Leiter des Firmenkundengeschäfts der HSH Nordbank, berichten. Das Wealth Management gehört als Abteilung zu diesem Geschäftsbereich.

Des Weiteren hat das private banking magazin in Erfahrung gebracht, dass vier weitere Mitarbeiter aus dem Wealth Management die HSH Nordbank verlassen, darunter die Senior-Kundenberater Silke Kotzbacher und Oliver Pohl. Offiziell endet ihr Arbeitsverhältnis am 31. März 2017. An welcher Stelle es für die Vier weitergeht, ist bisher nicht bekannt.

Die HSH Nordbank beschäftigt im Wealth Management rund vier Dutzend Mitarbeiter. Laut eigenen Angaben soll die jährliche Mitarbeiter-Fluktuation trotz der aktuellen Weggänge unter dem Branchendurchschnitt liegen.