Unternehmens-Mitteilungen

AXA IM zur deutschen Konjunktur

Steigende Einkommen befeuern Konsumnachfrage

Die Frühjahrsbelebung in der deutschen Industrie ist ausgeblieben. Dennoch entwickeln sich wichtige binnenwirtschaftliche Indikatoren positiv, erkennt Achim Stranz, Chief Investment Officer bei AXA Investment Managers. [mehr]

Bert Flossbach über Gold im Depot

Währung der letzten Instanz

Niemand weiß, wie das Experiment des billigen Geldes ausgehen wird. Vielleicht verlieren die Menschen irgendwann das Vertrauen in das Geldsystem. Dann könnte Gold zur Währung der letzten Instanz avancieren, glaubt Bert Flossbach. [mehr]

US-Notenbankchef Jerome Powell will die Märkte weiterhin mit niedrigen Zinsen unterstützen. Kristina Hooper, Chefstrategin bei Invesco, erläutert die Hintergründe. [mehr]

Das Geld sitzt wieder locker bei den Zentralbanken, fast überall auf der Welt. Wie Anleger dies nutzen können erklärt Lars Skovgaard Andersen, Investmentstratege bei Danske Invest. [mehr]

Langsames Wirtschaftswachstum

Wo sich Investitionen noch lohnen

Die Weltwirtschaft stagniert und der Handelskrieg zwischen den USA und China sorgt an den Weltbörsen für Kursschwankungen. Wo sich Investitionen noch lohnen, sagt Kristina Hooper, Chefstrategin beim Fondsanbieter Invesco. [mehr]

Anleihen können ein Vermögen in schwierigen Zeiten stabilisieren. Wer allerdings meint, Rentenpapiere würden wie Sparbücher funktionieren, liegt falsch, zeigt Flossbach von Storch. [mehr]

Franklin Tempelton Investments zu Europa

Italien ist das größte Finanzrisiko im Euroraum

EU-kritisch, verschuldet, schwaches Wirtschaftswachstum: Italiens Regierung macht die EU dafür verantwortlich – und fordert neue Milliarden von Brüssel. Doch mehr als das braucht das Land endlich Strukturreformen, findet Sonal Desai, Kapitalmarktstrategin bei Franklin Templeton Investments. [mehr]

Franklin Templeton Investments zum Technologischen Wandel

Wir sollten an das Potential der Innovation glauben

Wie wirken Innovationen auf Unternehmen? Sonal Desai, Kapitalmarktstrategin bei Franklin Templeton Investments, hat dazu auf dem Global Investor Forum in San Francisco referiert. Sie glaubt: Ohne Innovationen keine höhere Produktivität. [mehr]

Flossbach von Storch zu China

Angst vor Pekings Schattenbanken

China hat sein Wirtschaftswachstum kräftig mit Krediten angekurbelt. Könnten die hohe Verschuldung und die Schattenbanken zum Problem werden? [mehr]

Flossbach von Storch zur Zinspolitik

Das Zinsende

Die Wirtschaft wächst nur moderat und die Zinsen bleiben bei null – oder sogar deutlich darunter. Für Thomas Lehr und Philipp Vorndran, Kapitalmarktstrategen bei Flossbach von Storch, ist die Sache klar: Anleger sollten sich mit dieser Situation anfreunden. [mehr]