Beratung zum digitalen Wandel in Banken Capgemini Deutschland ernennt Leiter Finanzdienstleistungen

Frank Birkner, ausgestattet mit Branchen- und Transformationserfahrung

Frank Birkner, ausgestattet mit Branchen- und Transformationserfahrung: Als Leiter Financial Services soll er bei Capgemini Banken beim digitalen Wandel begleiten. Foto: Cornelius Pfannkuch

Frank Birkner wird neuer Leiter Finanzdienstleistungen in Deutschland beim Beratungsunternehmen Capgemini. Der Technologie-Experte mit Erfahrung in der Finanzbranche soll Banken und Versicherungen vorrangig bei ihrer digitalen Transformation unterstützen. Birkner soll dazu beitragen, Capgeminis Marktposition im Finanzdienstleistungssektor in Deutschland weiter auszubauen.

Themen für Banken: Cloud, Daten und IT-Sicherheit

„Die Banken- und Versicherungsbranche wird technologisch geprägt durch die Zukunftsthemen Cloud-Transformation, Data-Analytics und Cybersecurity“, sagt Henrik Ljungström, Managing Director von Capgemini in Deutschland. „Der strategische Einsatz von Technologie ist heute ein entscheidender Faktor zur Steigerung des Unternehmensergebnisses.“  

Birkner verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung und bringt ein tiefes Verständnis für den Finanzdienstleistungssektor mit, das er in seinen vorherigen Führungspositionen bei großen globalen Technologie- und Dienstleistungsunternehmen erworben hat. Er kam 2018 zu Capgemini als operative Leiter für den Financial-Services-Bereich in Deutschland. Davor war er fünf Jahre lang IT-Vorstand bei Barclaycard in Deutschland und hatte zahlreiche weitere Positionen inne. Birkner hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Universität Dortmund.