Fund Buyer 50 Ranking Diese Asset-Management-Marken schätzen die Fondsselekteure

Das Ranking Fund Brand 50 liegt in der siebten Auflage vor. | © Fund Buyer Focus

Das Ranking Fund Brand 50 liegt in der siebten Auflage vor. Foto: Fund Buyer Focus

Wer sind die bekanntesten Asset Manager unter europäischen Fondsentscheidern? Zum siebten Mal hat das Berliner Hauses Fund Buyer Focus, eine Tochter der britischen Gesellschaft Mackay Williams, dazu mehr als 1.000 professionelle Fondsselekteure befragt. Das Ergebnis: Eine nie dagewesene Nachfrage nach innovativen Investmentfonds hat vor allem das Interesse an mittelgroßen Häusern steigen lassen.

Dennoch liegen europaweit unangefochten die drei führenden Marken Blackrock, J.P. Morgan und Fidelity auf den ersten drei Plätzen. Pictet festigte seine vierte Position dank einer höheren Markenpunktzahl im Ranking. M&G verbesserte sich um drei Plätze und verdrängte Invesco von der sechsten Position.

Top 10 der Asset-Management-Marken in Europa

Rang Unternehmen Rangänderung zum Vorjahr
1. Blackrock --
2. J.P. Morgan --
3. Fidelity --
4. Pictet --
5. Schroders --
6. M&G +3
7. DWS --
8. Invesco -2
9 Robeco +1
10 Carmignac +2
 Quelle: Mackay Williams

„Die Fähigkeit, eine fesselnde Geschichte zu erzählen, ist zu einem entscheidenden Unterscheidungsmerkmal geworden", sagt Diana Mackay, Co-Chefin von Mackay Williams. Das sei aber nicht das einzige Kriterium. Die größten Aufsteiger im Ranking – die also ihre Markenbekanntheit am meisten steigern konnten – nutzen ihre Geschichten, um einen Zweck oder eine Überzeugung zu zeigen, die über die bloße Performance-Leistung hinausgehe.

Eine starke, relevante Marke sei für den Erfolg der Vermögensverwaltung mehr und mehr unerlässlich. Insbesondere stärkerer Wettbewerb, strengere Regulierung und anspruchsvollere Fondskäufer haben die Messlatte für die Asset-Management-Branche höher gelegt. 2017 war ein rekordverdächtiges Jahr in Sachen Neugeschäft für die Branche.

Top 10 Asset-Management-Marken in Deutschland

Rang Unternehmen Rangänderung zum Vorjahr
1. DWS --
2. Blackrock +1
3. Flossbach von Storch -1
4. Allianz Global Investors --
5. Fidelity --
6. J.P. Morgan --
7. iShares +2
8. Franklin Templeton --
9. Acatis +1
10. Invesco +1
 Quelle: Mackay Williams

In Deutschland liegt wie im Vorjahr die DWS als bekannteste Marke ganz vorn. Dahinter gab es einen Platztausch. Der globale Branchenriese Blackrock übernimmt den zweiten Platz vom Kölner Vermögensverwalter Flossbach von Storch.

Top 10 Asset-Management-Marken in Österreich

Rang Unternehmen Rangänderung zum Vorjahr
1. Blackrock --
2. Fidelity --
3. J.P. Morgan +1
4. DWS -1
5. Franklin Templeton +1
6. Columbia Threadneedle +5
7. Flossbach von Storch +7
8. Invesco -3
9. Schroders -2
10. M&G 5
 Quelle: Mackay Williams

In Österreich tauschte die DWS den Platz mit J.P. Morgan Asset Management und fiel damit aus den Top 3. An der Spitze sind hier wie europaweit auch ganz vorn Blackrock und Fidelity vertreten.



Fund Brand 50:
Das Ranking FB 50 der Berliner Firma Fund Buyer Focus sieht sich als Industriestandard und im mittlerweile siebten Jahr als umfassendste jährliche Studie der Top 50 der grenzüberschreitenden Asset-Management-Marken. Berechnet wird das Ranking aus der Rückmeldung von 70 Prozent der europäischen Drittanbieter-Selektoren, die mehr als 3 Milliarden Euro an zugänglichen Ressourcen verwalten.