Im Aufsichtsrat Finanzdienstleister Ecoblue ernennt neues Mitglied

Gert Pfannenstiel, neues Mitglied im Aufsichtsrat von Ecoblue

Gert Pfannenstiel, neues Mitglied im Aufsichtsrat von Ecoblue: Er kümmert sich beim Münchner Finanzdienstleister zudem um geplante Mergers & Acquisitions. Foto: Ecoblue

Der Münchner Finanzdienstleister Ecoblue hat Gert Pfannenstiel in den Aufsichtsrat berufen. Er ersetzt Herbert Mainka, der im Frühjahr 2021 verstorben ist. Pfannenstiel soll in der Rolle den dreiköpfigen Vorstand des Unternehmens beraten und kontrollieren. Der Aufsichtsrat von Ecoblue besteht zudem aus dem Vorsitzenden Christof Schmidt und Mitglied Viona Brandt.

Pfannenstiel verfügt über langjährige Erfahrung als Geschäftsführer und Manager in der Finanzdienstleistung. Unter anderem war er zuvor Vorstand einer Frankfurter Wertpapierhandelsbank. Bei Ecoblue ist Pfannenstiel außerdem zuständig für geplante Mergers & Acquisitions.