Bei Merck Finck Dirk von Ahlefeld übernimmt Niederlassungsleitung

Dirk von Ahlefeld leitet seit Jahresbeginn die Essener Niederlassung Ruhr & Westfalen bei Merck Finck. | © Merck Finck

Dirk von Ahlefeld leitet seit Jahresbeginn die Essener Niederlassung Ruhr & Westfalen bei Merck Finck. Foto: Merck Finck

Dirk von Ahlefeld leitet seit Jahresbeginn die Merck-Finck-Niederlassung Ruhr & Westfalen in Essen. Zusätzlich zu dieser Aufgabe soll er deutschlandweit die fachliche Verantwortung für die Kredit- und Finanzplanungsdienstleistungen des Instituts verantworten. Von Ahlefeld hatte im Herbst 2017 die Leitung des Geschäfts mit Finanzierungslösungen bei Merck Finck übernommen. Zuvor hatte er zusammen mit Christoph Neu den Düsseldorfer Merck-Finck-Standort verantwortet.

Der bisherige Verantwortliche in Essen, Ingo Hoering, bleibt den Angaben zufolge Teil der Niederlassungsleitung. Er werde sehr eng mit von Ahlefeld zusammenarbeiten und soll sein Netzwerk in der Region noch stärker als bisher für die Ansprache neuer Mandate nutzen. Am Merck-Finck-Standort Essen arbeiten zehn Mitarbeiter.