Aus der Branche

[TOPNEWS]  Helikopter und Zombies

Der Kampf zwischen Inflation und Deflation

Die westliche Welt blickt auf ein Jahrzehnt dessen zurück, was konservative Wirtschaftsexperten immer noch als unorthodoxe Geldpolitik bezeichnen. Dazu gehören niedrige und negative Zinssätze sowie erhebliche quantitative Lockerungsmaßnahmen. Was sind die Ergebnisse? [mehr]

Kapitalanlagen und Rechnungswesen

Alexander Mayer rückt in W&W-Vorstand auf

Alexander Mayer übernimmt im Vorstand des Stuttgarter Finanzkonzerns Wüstenrot & Württembergische (W&W) künftig das Ressort Kapitalanlagen und Rechnungswesen. Er ist derzeit Finanzvorstand der Württembergischen Versicherungen und Sprecher der Geschäftsführung der W&W Asset Management. [mehr]

Liqid integriert die Tages- und Festgeldangebote der europäischen Zinsplattform Raisin. Der digitale Vermögensverwalter will seinen vermögenden Kunden auf diese Weise einen Ausweg aus negativ verzinsten Sparanlagen aufzeigen. [mehr]

Waldinvestments besitzen ein Rendite-Risiko-Profil, das vielen Anlageklassen überlegen ist. Die Autoren beschreiben, wie dem Klimarisiko begegnet werden kann und warum die Rendite eines Waldinvestments mehr ist als eine Kennzahl. [mehr]

[TOPNEWS]  Standortbestimmung des ETF-Markts

„Viele Anleger unterschätzen die Indexwahl“

20 Jahre ETFs in Deutschland. DWS-Mann Simon Klein war von Anfang an dabei, kennt die Entwicklung zur Akzeptanz, die Diskussionen und früheren Vorbehalte. Wo stehen passive Investments heute, wie krisentauglich sind sie, worin wird sich der Markt nach vorne entwickeln und was müssen die Produktgeber können? [mehr]

[TOPNEWS]  Darmstadt, Frankfurt-Nord und Wiesbaden

Coba beruft Niederlassungsleiter und Leiter Wealth Management

Veränderte Führungsverantwortlichkeiten bei der Commerzbank: In der Niederlassung Darmstadt hat das Institut die Leitung der Privat- und Unternehmerkunden nachbesetzt. Das hat zur Folge, dass in Frankfurt-Nord und Wiesbaden neue Leiter Wealth Management antreten. [mehr]

Die DB Privat- und Firmenkundenbank ist in rechtlicher Hinsicht final in der Deutschen Bank aufgegangen. Mit Eintrag ins Handelsregister schloss das Institut vergangenen Freitag die Verschmelzung der Privatkundentochter ab, um Kosten zu sparen und Strukturen zu vereinfachen. [mehr]

[TOPNEWS]  Corona-Krise

Eldorado für aktive Manager?

Aktuell haben nur sehr wenige Aktien einen signifikanten Einfluss auf die Wertentwicklung von Indizes. Warum das so ist und was das für aktive Manager bedeutet, analysiert Warburg-Investmentchef Christian Jasperneite. [mehr]

Seite 5 / 761