Mitten im Umbau OKB mit neuem Filialleiter in Engelsberg

Andreas Tinner und Alois Hurschler OKB Bank Engelsberg

Inmitten der Baustelle: Alois Hurschler (rechts) übergibt die Filialleitung an seinen Stellvertreter Andreas Tinner. Foto: OKB Bank

Andreas Tinner übernimmt zum 1. Januar 2023 die Filialleitung der Obwaldner Kantonalbank Filiale Engelberg von Alois Hurschler. Hurschler arbeitet bereits seit 40 Jahren in der Filiale, die er bereits mehr als 20 Jahre leitet. Als Privatkundenberater wird er auch weiterhin für die OKB arbeiten.

„Bereits vor einigen Jahren war mir klar, dass ich diese Position nicht bis zu meinem 65. Altersjahr ausüben möchte. Andreas Tinner ist der ideale Nachfolger. Nach über zwanzig Jahren tut ein frischer Wind sicher auch der Filiale gut“, erklärt Hurschler seine Entscheidung. Er ergänzt: „Mit der Neueröffnung der Filiale beginnt im November eine neue Ära. Der perfekte Zeitpunkt, um die Leitung an die nächste Generation zu übergeben.“

 

 

Andreas Tinner ist bereits seit Anfang 2021 Hurschlers Stellvertreter. Davor war er acht Jahre lang Teamleiter der Markthalle Sarnen am OKB-Hauptsitz. Zuvor war er mehr als 13 Jahre in verschiedenen Positionen bei Berhalter tätig, einem Zulieferer für Unternehmen aus den Branchen Luft- und Raumfahrt, Maschinen- und Anlagebau sowie Mobilität und Transport.

Die Filiale Engelberg wird seit Ostern umgebaut. Die Räumlichkeiten sollten an das Filialkonzept der OKB angepasst werden. Anfang November sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein.