Kunden bekommen Einfluss US-Investmenthaus gründet Rat für nachhaltige Geldanlagen

Patricia Ribeiro von American Century Investments

Patricia Ribeiro von American Century Investments: Die Portfoliomanagerin leitet den Rat für nachhaltige Geldanlagen Foto: American Century Investments

Das US-Investmenthaus American Century Investments (ACI), das unter anderem auf Impact Investments spezialisiert ist, hat einen Rat für nachhaltige Geldanlagen eingerichtet. Zur Vorsitzenden wurde Portfoliomanagerin Patricia Ribeiro ernannt. In dieser Funktion wird Ribeiro eine Gruppe von Portfoliomanagern leiten, die verschiedene Investmentdisziplinen repräsentieren und so unterschiedliche Sichtweisen auf nachhaltige Investments einbringen.

Der Rat bietet zudem eine Plattform, um Sichtweisen der Kunden auf Nachhaltigkeitsaspekte zurück in die Investmentteams zu tragen. Auch wird er mit dem ESG-Team unter Leitung von Guillaume Mascotto zusammenarbeiten, um die Expertise des Teams stärker in das gesamte Unternehmen hineinzutragen.


Ribeiro kam 2006 zu ACI und verfügt über fast 30 Jahre Investmenterfahrung. Als Senior Portfolio Managerin leitet sie ein siebenköpfiges Team, das sowohl ESG-integrierte als auch Impact-Strategien mit Fokus auf Schwellenländer betreut. Ribeiro ist zudem Mitglied des erweiterten Management-Komitees von ACI.

ACI ist ein globaler Asset Manager mit einem verwalteten Vermögen von 230 Milliarden US-Dollar. Eine wichtige Rolle spielen dabei Impact Investments und andere nachhaltige Investments. ACI selbst ist zu mehr als 40 Prozent im Besitz des Stowers Institute for Medical Research, einer gemeinnützigen Organisation für biomedizinische Grundlagenforschung.