Schwarzgeld & Selbstanzeige

[TOPNEWS]  Verdacht der Steuerhinterziehung

Ermittler durchsuchen bundesweit Banken und Sparkassen

Ermittler haben Wohnräume von acht vermögenden Privatkunden durchsucht, die mit Hilfe der Deutschen Bank Geld vor dem deutschen Fiskus versteckt haben sollen. Die Razzia umfasst auch Geschäftsräume von bundesweit elf Banken und Sparkassen sowie Vermögensverwaltungen und Steuerkanzleien. [mehr]

Nach Frankreich droht der UBS nun auch in Deutschland Ungemach: Die Deutschland-Tochter der Großbank soll Beihilfe zur Steuerhinterziehung geleistet haben. Für französische Verhältnisse nimmt sich die Bußgeldforderung der Staatsanwaltschaft Mannheim bescheiden aus. [mehr]

[TOPNEWS]  Hohe Boni trotz Milliardenstrafe

Aktionäre verweigern UBS-Führung die Entlastung

Die Aktionäre der UBS stellen dem Management der Schweizer Großbank für 2018 ein schlechtes Zeugnis aus: Auf der gestrigen Generalversammlung verweigerten sie dem Vorstand um Chef Sergio Ermotti und dem Verwaltungsrat um Ex-Bundesbank-Präsident Axel Weber die Entlastung. [mehr]

Laut Bafin-Prüfbericht: Die Privatbank M.M. Warburg & Co hatte ein Problem mit dem Handel von Aktien rund um den Dividendenstichtag, vor allem mit Geschäften der Marke Cum-Ex. Experten zufolge drohen der Bank Belastungen von bis zu 300 Millionen Euro, plus Zinsen. Das Handelsblatt (Link bezahlpflichtig) beleuchtet ausführlich den aktuellen Stand des Falls. [mehr]

Die Ermittlungen zu Cum-Ex-Geschäften geraten ins Stocken. Behörden und Gerichten fehle es schlichtweg an Personal, um den Steuerbetrug umfassend aufzuklären. Nun drohe in einigen Fällen sogar eine Verjährung und damit Straffreiheit für mutmaßliche Täter. [mehr]

[TOPNEWS]  Ermittlungen wegen Insider-Informationen

Razzia bei Berenberg-Chef Hendrik Riehmer

Hendrik Riehmer im Visier der Behörden: Ermittler haben das Haus des Berenberg-Mitinhabers durchsucht. Der Verdacht lautet auf Verstoß gegen das Wertpapierhandelsgesetz. Die Bank selbst steht nicht im Fokus. [mehr]

Die Kölner Staatsanwaltschaft prüft, ob Geschäfte im Zusammenhang mit sogenannten Phantomaktien zulasten des Steuerzahlers gegangen sind. Droht nach Cum-ex und Cum-Cum mit Cum-Fake nun der nächste Betrugsskandal? Juliette Gill von Warth & Klein Grant Thornton zum Stand der Dinge. [mehr]

[TOPNEWS]  Geldwäsche und Steuerhinterziehung

UBS zu Rekordstrafe verurteilt

Das Urteil eines Pariser Gerichts könnte die UBS teuer zu stehen kommen: Die Schweizer Großbank soll in Frankreich ein Bußgeld von 3,7 Milliarden Euro entrichten – Schadensersatz nicht mit eingerechnet. Die Bank bestreitet die Vorwürfe und will in Berufung gehen. [mehr]