Nun auch in Deutschland LMM Investment Controlling sieht Beratungsbedarf bei Pensionskassen

Geschäftsführerin Melanie Kühlborn-Ebach will deutsche institutionelle Investoren und Privatkunden in der neuen Frankfurter Niederlassung beraten.  | © LMM

Geschäftsführerin Melanie Kühlborn-Ebach will deutsche institutionelle Investoren und Privatkunden in der neuen Frankfurter Niederlassung beraten. Foto: LMM

Das im Jahr 2000 im Fürstentum Liechtenstein gegründete Beratungsunternehmen LMM Investment Controlling betreibt nun auch eine Niederlassung in der Bundesrepublik. In Frankfurt am Main hat die auf die Beurteilung von Anlage- und Risikoprofilen ausgerichtete LMM eine Außenstelle eröffnet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Vaduz und 15 Milliarden Euro Assets under Controlling/Reporting betreibt damit – neben Wien, Zürich, Dubai und Sydney – seinen sechsten Standort.  

Die Geschäftsführung in der Main-Metropole übernahm Melanie Kühlborn-Ebach. Sie ist für den Aufbau des Kundenstamms im deutschen Markt verantwortlich. Kühlborn-Ebach will neben Stiftungen und Pensionskassen auch Privatanleger ansprechen. „Gerade Stiftungen und Pensionskassen sind aufgrund der zunehmenden Compliance vor große Herausforderungen gestellt“, sagt die Geschäftsführerin.

In ihrer beruflichen Laufbahn arbeitete Kühlborn-Ebach beim US-Vermögensverwalter Henderson Global Investors. Dort war die Betriebswirtin für das Geschäft mit institutionellen Kunden verantwortlich. Sie verfügt über einen Master-Abschluss mit Schwerpunkt auf Immobilien und über einen Abschluss der European Business School (EBS) für die Beratung von Immobilien-Investoren. 

Jürg Meier, Partner und Vorstand der LMM Investment Controlling, sieht die Gründe für den Markteintritt von LMM in Deutschland in der zunehmenden Komplexität der Finanzmärkte und den steigenden regulatorischen Anforderungen. Sie machten „die unabhängige Gegenüberstellung von Chancen und Risiken für Entscheidungsträger essentiell“, sagt er. Diesen Bedarf will Meier, der auch Mitglied des Aufsichtsrats der Finanzmarktaufsicht in Liechtenstein ist, abdecken.