Nach Weggang von Stefan Watzka Vontobel mit neuem ESG-Verantwortlichen im Wealth Management

Thomas Trsan vom Bankhaus Vontobel: Er ist künftig für Nachhaltigkeitsstrategien im Wealth Management der Schweizer zuständig. | © Vontobel

Thomas Trsan vom Bankhaus Vontobel: Er ist künftig für Nachhaltigkeitsstrategien im Wealth Management der Schweizer zuständig. Foto: Vontobel

Das Schweizer Bankhaus Vontobel hat im Wealth Management einen neuen verantwortlichen Portfoliomanager für Nachhaltigkeitsstrategien. Thomas Trsan hat die Aufgabe von Stefan Watzka übernommen, der das Schweizer Institut Ende Juli verlassen hat.

Watzka war drei Jahre für Vontobel in Zürich tätig, davor über acht Jahre für die UBS im Portfoliomanagement. An welcher Stelle es für ihn weitergeht, ist zunächst unklar. Trsan arbeitet bei den Schweizern bereits seit Oktober 2010 und ist neben dem ESG-Thema unter anderem ein Spezialist für Alternative Investments. Vor seiner Zeit bei Vontobel war er Leiter der Kundenbetreuung bei der Hedgefonds-Gesellschaft Horizon21.

Vor kurzem hatte Vontobel vermeldet, dass der bisherige Investmentchef des Marcuard Family Office, Frank Häusler, im Asset Management der Bank das makroökonomische und Cross-Asset-Research übernimmt.