Von UBS Europe Hans und Ilse Breuer-Stiftung beruft Vorständin

Katja Bär übernimmt den Vorstandsposten bei der Hans und Ilse Breuer-Stiftung. | © Kai Gettner

Katja Bär übernimmt den Vorstandsposten bei der Hans und Ilse Breuer-Stiftung. Foto: Kai Gettner

Katja Bär ist seit Jahresbeginn neuer Vorstand der Hans und Ilse Breuer-Stiftung. Sie folgt in der Position auf Roland Bergfeld, der nach sieben Jahren als Vorstand in das Kuratorium der Einrichtung wechselt.

Bär war bis Ende 2017 bei der UBS Europe als Kundenberaterin vermögender Privatkunden tätig. Hier war sie verantwortlich für den Fachbereich Stiftungen. Das Stiftungsbüro leitet die Betriebswirtin bereits seit 2007.

Die Hans und Ilse Breuer-Stiftung wurde 2016 vom Bundesland Hesses zur Stiftung des Jahres ausgezeichnet. Seit ihrer Gründung 2000 hat sich die gemeinnützige Einrichtung mit Sitz in Frankfurt der Aufgabe verschrieben, die Lebenssituation von Demenzkranken und ihren Angehörigen entscheidend zu verbessern. Dafür engagiert sich die Stiftung in der Betroffenenhilfe mit dem eigenen Demenzzentrum „StattHaus Offenbach” und fördert die wissenschaftliche Grundlagenforschung von Alzheimer und anderen Demenzerkrankungen.