Plus Teamausbau in Mannheim Bethmann holt Südwestbank-Berater in Stuttgart an Bord

Bethmann-Hauptsitz im Frankfurter Marienforum

Bethmann-Hauptsitz im Frankfurter Marienforum: In Stuttgart gehört Bethmann zu den größten Privatbanken vor Ort und baut nun das Private Banking weiter aus. Foto: Bethmann Bank

Joachim Heselschwerdt hat bei der Bethmann Bank eine neue berufliche Heimat gefunden: Er wird zum 1. April 2022 in der Stuttgarter Niederlassung der ABN-Amro-Tochter seine Arbeit aufnehmen. Heselschwerdt ist einer von fünf Südwestbankern aus dem Stuttgarter Private-Banking-Team, die Ende 2021 in kurzen Zeitabständen bei der Bank gekündigt haben. Er selbst war über 10 Jahre im Private Banking der Südwestbank tätig.

Zudem stellt die Bethmann Bank mit Florian Sailer einen weiteren Relationship-Manager in Mannheim ein. Er wird ebenfalls zum 1. April 2022 starten und arbeitete zuvor als Private-Banking-Berater bei der Oberbank.

Die Beraterzahl der Bethmann Bank in Stuttgart steigt durch Heselschwerdts Verpflichtung auf neun Berater an, darunter sieben Relationship-Manager inklusive Niederlassungsleiter Markus Heilig und zwei Investment-Advisor. In Mannheim wächst durch Neuzugang Sailer das Team auf vier Berater, je zwei für die Metropolregion Mannheim und die Region Baden.