Nachfolge von Marc Bohling Bethmann Bank ernennt Leiterin Externe Vermögensverwalter

Sandra Heidecker verantwortet ab Juli 2021 das EAM-Geschäft der Bethmann Bank

Sandra Heidecker verantwortet ab Juli 2021 das EAM-Geschäft der Bethmann Bank: Die Beratung von unabhängigen Vermögensverwaltung und Family Offices ist ein Kerngeschäftsfeld der Bank. Foto: Bethmann Bank

Die Bethmann Bank beruft Sandra Heidecker zum 1. Juli 2021 zur neuen Leiterin des Kerngeschäftsfelds Externe Vermögensverwalter (External Asset Manager, kurz EAM). Sie folgt in dieser Funktion Marc Bohling, der auf eigenen Wunsch zum 30. Juni 2021 ausscheidet und zur V-Bank wechselt. Das Leistungsangebot der Bethmann Bank für unabhängige Vermögensverwalter und Family Offices habe sich in den vergangenen Jahren zu einem Kerngeschäftsfeld der Bank entwickelt.      

Heidecker verantwortet das EAM-Geschäft interimistisch bereits seit 1. März 2021. Die 49-Jährige ist seit 2014 als Senior-Relationship-Managerin bei der Bethmann Bank tätig und verfügt über eine umfassende Erfahrung in der Betreuung von Vermögensverwaltern und Family Offices. Zuvor war Heidecker bei der Credit Suisse Deutschland tätig. 2009 schloss sie Ausbildung und Zertifizierung zur Global Relationship-Managerin ab. Heidecker berichtet in neuer Funktion direkt an Bethmann-Vertriebsvorstand Nicolas von Loeper.