90 Prozent des Anlageerfolgs Warum die strategische Asset Allocation so entscheidend ist

Anna Prigge und Michael Kreibich von der Berenberg Bank

Anna Prigge und Michael Kreibich von der Berenberg Bank: Die beiden Spezialisten für (semi-)institutionelle Investmentlösungen beleuchten die Wichtigkeit der SAA

Anleger sollten ihre Kapitalanlagen breit diversifizieren, um überproportionale Einzelrisiken zu vermeiden. Dieser Grundsatz ist den meisten Kapitalmarktteilnehmern bekannt. Diversifikation kann jedoch auf unterschiedlichste Weisen vorgenommen werden, zum Beispiel indem die zur Verfügung stehenden Anlageklassen zu gleichen Teilen allokiert werden (beispielsweise jeweils 50 Prozent Aktien und Anleihen). Diese Anlagestrategie wird auch „naive Diversifikation“ genannt und ist in den wenigsten Fällen optimal, da sie nicht die Risikopräferenzen des Investors berücksichtigt.

Im Jahr 1952 berücksichtigte...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.