Von Berenberg Kundenbetreuerin wechselt zur Braunschweiger Privatbank

Wechselt innerhalb der Stadt von Berenberg zur Braunschweiger Privatbank: Birgitt Midden

Wechselt innerhalb der Stadt von Berenberg zur Braunschweiger Privatbank: Birgitt Midden

Die Braunschweiger Privatbank hat Birgitt Midden als Kundenbetreuerin für ihr Private-Banking-Team gewonnen. Die gelernte Sparkassenbetriebswirtin kam zum 1. April von der Berenberg Bank, für die sie rund 3,5 Jahre am Standort Braunschweig ebenfalls im Privat Banking Kunden betreute.

Birgitt Midden trifft bei der Braunschweiger Privatbank auf ein bekanntes Gesicht. Anfang des Jahres ist bereits Michael Feisthauer aus dem Berenberg-Team in Braunschweig als Senior-Kundenberater in das Private-Banking-Team der Braunschweiger Privatbank gewechselt.

Zudem wurde vergangene Woche bekannt, dass Torben Friedrichs-Jäger, vormals Leiter der Niederlassung Braunschweig der Berenberg Bank, gekündigt hat und das Institut Ende September 2017 verlassen wird. Das private banking magazin berichtete exklusiv.

Birgitt Midden hat sich in ihrer 12-jährigen Berufslaufbahn den Angaben zufolge nebendienstlich zur Sparkassenbetriebswirtin und zum Bachelor of Finance mit den Schwerpunkten Kapitalmärkte und Private Banking weitergebildet. Sie verfügt über Erfahrung in der Betreuung vermögender Privatkunden als auch Kenntnisse zu den aufsichtsrechtlichen Anforderungen in der Anlageberatung. Bei der Braunschweiger Privatbank wird Midden den Angaben zufolge unter anderem Mifid 2 begleiten.