Stellvertretender Vertriebsleiter Jürgen Pauler verlässt die V-Bank

Der eine kommt, der andere geht: Peter Weidmann (l.) und Jürgen Pauler.  | © V-Bank

Der eine kommt, der andere geht: Peter Weidmann (l.) und Jürgen Pauler. Foto: V-Bank

Jürgen Pauler und die V-Bank gehen getrennte Wege. Der bisherige stellvertretende Leiter Vertrieb verlässt die Bank und wechselt auf die Kundenseite. Zum 1. November fängt er bei Pegasus Vermögensmanagement mit Sitz im bayerischen Schongau an.

Pauler war Anfang 2010 als Direktor Vertrieb Vermögensverwalter bei der V-Bank eingestiegen. Ende 2017 stieg er zum Stellvertreter von Florian Grenzebach auf, der seit dem Rückzug des damaligen Generalbevollmächtigten Robert Weiher Vertrieb und Kundenbetreuung verantwortet. In dieser Funktion war Pauler Ansprechpartner für Vermögensverwalter und hatte sich zugleich um die Akquise neuer Kunden gekümmert.

Fast zeitgleich zum Abschied Paulers holt die Bank Peter Weidmann ins Vertriebsteam: Der 41-Jährige soll ab Januar 2020 die Großkundenbetreuer der Bank unterstützen und im Tagesgeschäft entlasten. Der gebürtige Münchner kommt von der DAB BNP Paribas, für die er zuletzt seit Mitte 2018 als Senior Manager Kundendienst für Kundenanfragen und -reklamationen verantwortlich war.