Vodafone Stefan Prey im Vorstand der Betriebs-Pensionskasse

Stefan Prey

Stefan Prey: Der Betriebswirt ist seit 2001 bei Vodafone Foto: Vodafone

Seit 2005 leitet Stefan Prey das Pensions- und Asset Management bei Vodafone Deutschland. Seit Anfang des Jahres sitzt er auch im Vorstand der Betriebs-Pensionskasse (Pension Trust) des Telekommunikations-Konzerns. Zu seinen Aufgaben gehört die Erstellung, Weiterentwicklung und Umsetzung der Anlagestrategie und der Anlagerichtlinien. Hierbei wird Prey durch den Investment Berater Willis Towers Watson Investments unterstützt. Im Kern geht es um die Anlage des Pensionsvermögens in Höhe von rund 700 Millionen Euro (Stand 31. März 2020). Dieses wird derzeit in vier Fonds angelegt.

Weitere Vorstandsmitglieder des Vodafone Pension Trust sind die Vodafone-Personal-Geschäftsführerin Bettina Karsch und die Finanz-Geschäftsführerin Anna Dimitrova.

Prey ist seit 2001 bei Vodafone. Zuvor war der studierte Betriebswirt unter anderem beim Getränke-Konzern Coka-Colo und beim Energie-Unternehmen Esso beschäftigt.