Rückblick der Redaktion Die meistgelesenen Artikel im 1. Halbjahr 2017

Bankadressen und Personen, die mit ihren Entwicklungen, Wechseln oder Meinungen das Interesse Leser des private banking magazins weckten

Bankadressen und Personen, die mit ihren Entwicklungen, Wechseln oder Meinungen das Interesse Leser des private banking magazins weckten

Es war die wichtigste Meldung des bisherigen Jahres: Das Bankhaus J. Safra Sarasin zieht sich auf dem deutschen Private Banking zurück. Was sich lange angedeutet hatte, wurde im März Gewissheit. Dies war im ersten Halbjahr 2017 die meistgelesene Online-Meldung auf www.private-banking-magazin.de.

Auch auf großes Interesse stieß der Beitrag zum Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH). Demnach können Anleger Verluste aus Kapitalvermögen mit Einkünften aus selbigen verrechnen. An dritter Stelle kommt der zweite größere Aderlass bei der Deutschen Oppenheim Family Office: Fünf Mitarbeiter, darunter der Generalbevollmächtigte Dietmar Schunk verlassen das Multi Family Office und gehen geschlossen zu einem Wettbewerber.

Zur Bilderstrecke: Die meistgelesenen Artikel im ersten Halbjahr 2017