Alles zum Thema

Recht & Steuern

Die Finanzbehörden lassen sich nur ungern in die Karten schauen. Doch Steuerzahler können aus triftigen Gründen Einblick in die eigene Steuerakte nehmen. Wann eine Akteneinsicht denkbar ist und wie Steuerzahler vorgehen sollten, erklärt Torsten Lambertz, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater der Kanzlei WWS. [mehr]

Nach dem Pokal-Endspiel tritt wahrscheinlich Uli Hoeneß als Präsident und Chef des Aufsichtsrats von Bayer München zurück. Grund ist das Verfahren wegen Steuerhinterziehung und ein drohender Prozess. Bei Schwarzgeldkonten im Ausland führt an der Selbstanzeige kein Weg vorbei, meint Steuerexperte Michael Bormann. [mehr]

[TOPNEWS]  Erbschaftsteuer

„Das Ende der Cash-GmbH naht“

Der Gesetzesvorschlag zur Schonung von Betriebsvermögen würdigt die Arbeit von Familienunternehmen, so Günther Strunk vom Hamburger Institut für Familienunternehmen. Ein etwaiges Gesetz könne die Praxis der Cash-GmbH verhindern. [mehr]

In wenigen Monaten ersetzt das Kapitalanlagengesetzbuch (KAGB) das alte Investmentgesetz – und stellt damit den rechtlichen Rahmen der Fondsbranche auf völlig neue Füße. Wie genau, erklärt Martin Steiner Rechtsanwalt bei Buse Heberer Fromm in Frankfurt . [mehr]

[TOPNEWS]  Umfragen auf dem private banking kongress in München

Wird Steuerhinterziehung in Deutschland zu hart bestraft?

München im April 2013. Der private banking kongress ist im Sofitel in vollem Gange. Auf der Bühne zwei Gastredner: Frank Wehrheim, Ex-Steuerfahnder und Buchautor, und Nick Leeson, der als Derivatehändler 1994 Barings Bank in die Pleite trieb. Vor und während der Vorträge gibt es Fragen ans Publikum zu den Themen. Wie die Zuhörer abgestimmt haben, sehen Sie hier. [mehr]

[TOPNEWS]  Rechtliche und politische Bedenken

„Die Zypernhilfe verstößt gegen den ESM-Vertrag“

Die Zypernkrise scheint vorerst gelöst zu sein. Die Eurozone kann wieder aufatmen. Denkste, denn bei der Lösungssuche wurden schwere handwerkliche Fehler begangen, was die europäischen Verträge angeht, so der Verfassungsrechtler Dietrich Murswiek von der Universität Freiburg. Über die Regelverstöße der Krisenmeister. [mehr]

Seite 171 / 175