Frankfurt und Düsseldorf Hauck & Aufhäuser baut Private-Banking-Teams aus

Engin Kizilisik (r.) und Sven Schmidtke heuern bei Hauck & Aufhäuser

Engin Kizilisik (r.) und Sven Schmidtke heuern bei Hauck & Aufhäuser: Die beiden erfahrenen Private Banker sind für vermögende Privakunden und Unternehmer zuständig.

Hauck & Aufhäuser hat mit Engin Kizilisik und Sven Schmidtke zwei erfahrene Private Banker an Bord geholt. Sie erweitern als Relationship-Manager die Private-Banking-Teams in Frankfurt (Kizilisik) und Düsseldorf (Schmidtke) und sind ab sofort Ansprech- und Sparringspartner für vermögende Kunden und Unternehmer in der Region Baden-Württemberg und in der Rhein-Region.

Kizilisik kommt von der Bethmann Bank zu Hauck & Aufhäuser. Zuvor war er für die deutsche Tochtergesellschaft der Schweizer Credit Suisse und bei der amerikanischen Citibank tätig. Kizilisik verfügt über ein breites Fachwissen im Private-Banking-Beratungsprozess und dem dazugehörenden Dienstleistungsangebot inklusive des Nachhaltigkeitsbereichs. Seine Expertise umfasst zudem die Nachfolgeplanung und Übertragung von Vermögenswerten in die nächste Generation.

Schmidtke ist Bankfachwirt und verfügt über eine langjährige Erfahrung im Private Banking. So war er vor seiner neuen Aufgabe bei Hauck & Aufhäuser mehr als elf Jahre in verschiedenen Funktionen für die Commerzbank tätig, zuletzt als Relationship- Manager bei der Commerzbank Wealth Management. Weitere berufliche Stationen umfassen die Dresdner Bank, bei der er als Senior-Berater Private Banking arbeitete, und die Volksbank Reiste-Eslohe.