DZ Privatbank Weitere Einstellungen im Private Wealth Management

Steffen Schill (l.) und Michael Neff leiten künftig zwei Teilsegmente im Private Wealth Mangement der DZ Privatbank

Steffen Schill (l.) und Michael Neff leiten künftig zwei Teilsegmente im Private Wealth Mangement der DZ Privatbank: Schill verantwortet das Segment Wealth-Management-Beratung & Vertriebsmanagement, Neff kümmert sich ab August um das Beratungsgeschäft der Bank. Foto: DZ Privatbank

Die DZ Privatbank baut ihr Private-Wealth-Team aus und holt mehr als ein Dutzend Spezialisten im Private Banking und Wealth Management an Bord. Die insgesamt 13 neuen Fachkräfte sollen an den nationalen und internationalen Standorten des genossenschaftlichen Instituts beim Erreichen des Jahresziels unterstützen.

Die Vorgaben sind durchaus ambitioniert: Ende 2021 erwartet die DZ Privatbank im Private Banking ein Neugeschäft von rund 1,5 Milliarden Euro. Bis einschließlich Mai dieses Jahres liegt das Netto-Neugeschäft den Angaben zufolge bei mehr als 650 Millionen Euro.



Regionen...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um diesen Artikel lesen zu können.

Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an professionelle Investoren. Bitte melden Sie sich daher einmal kurz an und machen einige berufliche Angaben. Geht ganz schnell und ist selbstverständlich kostenlos.