Für LDI-Mandate Standard Life holt Mathias Marta

Strukturiert Liability-Driven-Investment-Mandaten bei Standard Life Investments: Mathias Marta

Strukturiert Liability-Driven-Investment-Mandaten bei Standard Life Investments: Mathias Marta

Mathias Marta soll laut Unternehmensmitteilung bei Standard Life Investments die Liability-Driven-Investment-Mandate (LDI) im sogenannten Team Multi-Asset-Structuring strukturieren. Mit ihm wächst das übergeordnete Team Multi-Asset Investing (MAI) den Angaben zufolge auf 70 Mitarbeiter an.

LDI sind Kapitalanlagestrategien zur Steuerung der von Pensionsverpflichtungen verursachten Volatilität in der Unternehmensbilanz. Martas Team ist bei Standard Life Investments verantwortlich für LDI-Mandate mit einem Volumen von etwa 50 Milliarden britische Pfund. Geleitet wird die neunköpfige Abteilung von Robert de Roeck. 

Mathias Marta kommt vom Finanzdienstleister State Street Global Investors, bei dem er als Senior-Portfoliomanager ebenfalls Liability-Driven-Investment-Strategien verantwortete.