Institutioneller Vertrieb Deutschland Standard Life Investments holt Katja Börger

Verstärkt das SLI-Vertriebsteam Deutschland: Katja Börger

Verstärkt das SLI-Vertriebsteam Deutschland: Katja Börger

Das britische Investmenthaus Standard Life Investments (SLI) hat Katja Börger in sein deutsches Vertriebsteam für institutionelle Kunden geholt. Als Rentenspezialistin soll die 45-Jährige Versicherungen, Pensionskassen und andere Versorgungseinrichtungen aktiv gemanagte Lösungen anbieten.

Börger verfügt über 25 Jahre Erfahrung im Investment Banking und Asset Management. Vor ihrem Wechsel zu SLI betreute sie bereits beim Münchner Vermögensverwalter Bayern Invest und für den britischen Asset Manager Schroders in Frankfurt institutionelle Kunden. Als selbständige Beraterin hatte sie namhafte Mandate in den Bereichen Finanzierungsoptimierung, Risikomanagement mit Derivaten und Unternehmensfinanzierung verantwortet.

Kontinentaleuropäisches Wachstum

Den Großteil ihrer beruflichen Karriere verbrachte sie bei der Commerzbank. Dort hatte sie verschiedene Positionen im Investmentbanking inne, unter anderem als Leiterin Kapitalmärkte Nordamerika. Im siebenköpfigen Sales-Team von SLI in Deutschland wird Börger als Investment Direktorin an Vertriebsleiter Frank Richter berichten.

Standard Life Investments verwaltet gegenwärtig insgesamt rund 324 Milliarden Euro an Vermögen und wächst nach eigenem Bekunden besonders stark in Kontinentaleuropa. Die dortigen Assets under Management nahmen im Vergleich zum Vorjahr um knapp 10 Prozent auf 38 Milliarden Euro zu.