BW-Bank Private Banking im Rhein-Neckar-Kreis Führungsduo übernimmt das Ruder

Führungsduo übernimmt das Ruder

Bei der Baden-Württembergischen Bank (BW-Bank) hat zum 1. November 2016 im Rhein-Neckar-Kreis ein Führungsduo das Ruder übernommen. Antonello Rofrano und Thomas Schams sind die neuen Leiter der beiden Private-Banking-Center Rhein-Neckar und Heidelberg/Eberbach. Ihren Sitz haben beide in Heidelberg. Ihr Marktgebiet reicht den Angaben zufolge über die Kreisgrenzen hinaus bis ins Hessische und nach Rheinland-Pfalz.

Schams verantwortet die Betreuung vermögender Kunden an den Standorten Heidelberg und Eberbach. Der 53-Jährige ist seit 1999 bei der BW-Bank. Zuletzt leitete er fast zwölf Jahre lang das Private-Banking-Center Tübingen.

Antonello Rofrano kam 2002 als Vermögensmanager zur BW-Bank nach Mannheim. Vor fünf Jahren wurde er Leiter des Privatkundengeschäfts in Mannheim, Heidelberg und Eberbach.

Als Leiter des Private Banking Centers Rhein-Neckar soll der 43-Jährige nun gemeinsam mit seinen sieben Mitarbeitern Heilberufler, Ärzte und Apotheker beispielsweise auf ihrem Weg in die Selbständigkeit, bei Investitionen, aber auch bei der Praxisabgabe an Nachfolger unterstützen.

Sie sind neugierig aufs Private Banking?

Wir auch. Abonnieren Sie unseren Newsletter „pbm daily“. Wir versorgen Sie vier Tage die Woche mit aktuellen Nachrichten und exklusiven Personalien aus der Welt des Private Bankings.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen