Mit 57 Jahren Banker Benjamin de Rothschild unerwartet verstorben

Benjamin de Rothschild starb im Alter von nur 57 Jahren

Benjamin de Rothschild starb im Alter von nur 57 Jahren: Der Erbe von Edmond de Rothschild hinterlässt Frau und vier Kinder.

Der Bankier und Unternehmer Benjamin de Rothschild ist tot. Er starb überraschend am Freitagnachmittag auf seinem Schloss in Pregny bei Genf an den Folgen eines Herzinfarkts, wie die Familie am Samstag mitteilte. Der 57-Jährige war der Sohn von Baron Edmond und Nadine de Rothschild.

Benjamin de Rothschild stand von 1997 bis 2019 an der Spitze der Bankengruppe Edmond de Rothschild, die sein Vater 1953 gegründet hatte. Er galt als visionärer Unternehmer, Philanthrop und begeisterter Segler, der mit dem Gitana-Team eine eigene Segelsport-Mannschaft unterhielt. Benjamin de Rothschild hinterlässt Frau und vier Kinder.