Mit 82 Jahren Privatbankier Joseph Safra ist verstorben

Joseph Safra, Seniorchef der Safra-Bankengruppe

Joseph Safra, Seniorchef der Safra-Bankengruppe: Ein Bild aus alten Tagen, genau genommen aus dem Jahr 2011. Der Bankier lebte zurückgezogen. Nun ist er im Alter von 82 Jahren verstorben. Foto: imago images / Fotoarena

Joseph Safra ist tot. Der Seniorchef der in Brasilien verwurzelten Safra-Bankengruppe starb am 10. Dezember in Sao Paulo. Er wurde 82 Jahre alt. Sein Vermögen beträgt geschätzte 23,3 Milliarden US-Dollar, womit der in Beirut geborene Brasilianer Platz 37 auf der Forbes-Liste der vermögendsten Milliardäre der Welt belegt.

Safra war einer der bekanntesten Banker der Schweiz. 2012 übernahm er von der Rabobank die Privatbank Sarasin, die heute unter dem Namen J. Safra Sarasin zu den größten Schweizer Privatbanken zählt. Sein Ziel sei es gewesen, mit Safra Sarasin zu einem weltweit tätigen Vermögensverwalter aufzusteigen.