Studie des Bundesfinanzministeriums Deutschland entwickelt sich zur Fintech-Nation

Darstellung der Ballungszentren von Fintechs in Deutschland  | © Hornuf, Dorfleitner 2016

Darstellung der Ballungszentren von Fintechs in Deutschland Foto: Hornuf, Dorfleitner 2016

Eine Studie im Auftrag des Bundesfinanzministeriums hat das Wachstumspotential für Fintechs in Deutschland unter die Lupe genommen. Allein in den Segmenten Finanzierung und Vermögensmanagement wächst das Marktvolumen der Startups in den kommenden 20 Jahren demnach im günstigsten Fall auf 847 Milliarden Euro. Zum Vergleich: Für 2015 beziffert die Studie „Fintech-Markt in Deutschland“ von Gregor Dorfleitner und Lars Hornuf das Marktvolumen von Fintechs in den genannten Bereichen auf lediglich 2,2 Milliarden Euro.

Quelle: Bundesfinanzministerium 2016

Die Studienautoren zählen gegenwärtig 433 Fintechs in Deutschland, von denen aber nur 346 eine aktive Geschäftstätigkeit aufweisen. Das Gros konzentriert sich auf die Ballungszentren Berlin, München, Frankfurt und Hamburg.

Quelle: Hornuf, Dorfleitner, Bundesfinanzministerium 2016