Spezifikationen, Anleitungen, Übersetzungen für Stresstest Aktuare greifen Pensionskassen unter die Arme

Georg Thurnes übernimmt im Mai 2019 bei der Aba den Posten des Vorstandsvorsitzenden. | © Aon Hewitt

Georg Thurnes übernimmt im Mai 2019 bei der Aba den Posten des Vorstandsvorsitzenden. Foto: Aon Hewitt

Am 2. April 2019 gab die europäische Versicherungsaufsichtsbehörde Eiopa (European Insurance and Occupational Pensions Authority) den Startschuss für ihren inzwischen dritten Stresstest von Pensionseinrichtungen. An dem Test werden schätzungsweise zwei von drei deutschen Pensionskassen und Pensionsfonds teilnehmen. Der Test soll zeigen, welche Auswirkungen ein bestimmtes Stress-Szenario auf die Einrichtungen der betrieblichen Altersversorgung (EbAV) hat und ob es weitere, möglicherweise systemische Auswirkungen zum Beispiel auf die Unternehmen gibt, die Pensionseinrichtungen finanzieren. Die dazugehörigen Spezifikationen der Eiopa finden Sie hier.

Nach Angaben der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung (Aba) wird der Kreis der teilnehmenden Pensionseinrichtungen in diesem Jahr deutlich größer sein als bei den vorangegangenen beiden Stresstests für die Pensionseinrichtungen in Europa. Vor diesem Hintergrund hat die Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) eine Anleitung veröffentlicht, an der sich die teilnehmenden Pensionseinrichtungen orientieren können. 

Die DAV ist die berufsständische Vertretung der als Aktuare in Deutschland tätigen Versicherungs-, Bauspar- und Finanzmathematiker mit Sitz in Köln. Sie ergänzt ihre Anleitung um eine Hilfestellung zur Cashflow-Analyse. Diese kann über „Ergebnisberichte“ im Bereich Altersvorsorge auf folgender DAV-Website abgerufen werden. Zusätzlich hat die Aktuarvereinigung eine Übersetzung des Fragebogens zu ESG-Kriterien veröffentlicht. Denn auch ESG-Kriterien spielen bei dem Stresstest eine Rolle. 

Die teilnehmenden EbAV müssen ihre Stresstestunterlagen bei den nationalen Aufsichtsbehörden bis zum 19. Juni abgeben. Voraussichtlich im Dezember 2019 werden die Ergebnisse des Stresstests veröffentlicht.