Europäische Unternehmensanleihen UBS startet nachhaltigen Renten-ETF

Logo der UBS an der Zentrale in Zürich | © Getty Images

Logo der UBS an der Zentrale in Zürich Foto: Getty Images

UBS Asset Management hat einen ETF für Anleihen von Unternehmen aus der Eurozone aufgelegt, die nachhaltig und sozialverträglich wirtschaften. Der ETF soll den Barclays MSCI Euro Area Liquid Corporates Sustainable Index abbilden, der ausschließlich Unternehmen enthält, die ein ESG-Rating von BBB oder höher haben und die SRI-Kriterien für nachhaltige Unternehmensführung erfüllen.

ESG ist die englische Abkürzung für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. SRI steht für sozialverantwortliche Anlagen, englisch Socially Responsible Investments. 

Die abgebildeten Unternehmen stammen aus den Branchen Industrie, Energieversorger und Finanzwesen. Die Unternehmensanleihen weisen eine Mindestlaufzeit von einem Jahr auf und sind pro Emittent auf fünf Prozent begrenzt.