Alles zum Thema

Das Beste im Netz

Eingang des Landgerichts Bonn

Cum-Ex-SkandalHanno Berger drohen neun Jahre Haft

Eingang des Landgerichts Bonn
Hanno Berger, einer der Hauptverantwortlichen des Cum-Ex-Skandals, muss voraussichtlich für neun Jahre ins Gefängnis. Zudem könnte von ihm gefordert werden, einen zweistelligen Millionenbetrag ...Hanno Berger, einer der Hauptverantwortlichen des Cum-Ex-Skandals, muss voraussichtlich für neun Jahre ins Gefängnis. Zudem könnte von ihm gefordert werden, einen zweistelligen Millionenbetrag zurückzuzahlen. Das Urteil des Landgerichts Bonn wird noch dieses Jahr erwartet. Parallel läuft ein Cum-Ex-Verfahren gegen Berger in Wiesbaden.
Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman (links), hier mit Fifa-Präsident Gianni Infantino, interessiert sich für die Credit-Suisse-Sparte First Boston

First BostonSaudischer Prinz will halbe Milliarde Dollar in Credit-Suisse-Sparte investieren

Der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman (links), hier mit Fifa-Präsident Gianni Infantino, interessiert sich für die Credit-Suisse-Sparte First Boston
Bei der Credit Suisse stehen im Rahmen der Neustrukturierung Kapitalerhöhungen und Abspaltungen an. Nicht nur die saudische Nationalbank hat sich beteiligt, auch der saudische Prinz Mohammed bin ...Bei der Credit Suisse stehen im Rahmen der Neustrukturierung Kapitalerhöhungen und Abspaltungen an. Nicht nur die saudische Nationalbank hat sich beteiligt, auch der saudische Prinz Mohammed bin Salman will offenbar eine halbe Milliarde US-Dollar in die CS-Sparte First Boston investieren.
Frankfurts Skyline ist von Banktürmen geprägt.

Spätfolgen des BrexitEU will unabhängiger von britischen Clearing-Stellen werden

Frankfurts Skyline ist von Banktürmen geprägt.
Die EU will ihre Banken mit einem neuen Gesetz dazu zwingen, unabhängiger von Londoner Clearing-Stellen zu werden. Banken und andere Institutionen müssen den Regulierungsbehörden künftig ...Die EU will ihre Banken mit einem neuen Gesetz dazu zwingen, unabhängiger von Londoner Clearing-Stellen zu werden. Banken und andere Institutionen müssen den Regulierungsbehörden künftig nachweisen, dass sie bei Derivate-Transaktionen nicht übermäßig auf britische Clearing-Häuser angewiesen sind und ein aktives Konto bei einer EU-Clearing-Stelle unterhalten. Der Gesetzentwurf soll am 7. Dezember veröffentlicht werden.
Das BHF-Bank-Hochhaus im Frankfurter Westend

Cum-Ex-SkandalDurchsuchungen bei BNY Mellon und Oddo BHF in Frankfurt

Das BHF-Bank-Hochhaus im Frankfurter Westend
Nächste Razzia in Frankfurt im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu mutmaßlichen Cum-Ex-Geschäften: Am Dienstag durchsuchten rund 120 Ermittler der Staatsanwaltschaft Köln die Geschäftsräume der ...Nächste Razzia in Frankfurt im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu mutmaßlichen Cum-Ex-Geschäften: Am Dienstag durchsuchten rund 120 Ermittler der Staatsanwaltschaft Köln die Geschäftsräume der Banken BNY Mellon und Oddo BHF sowie Privaträume mehrerer Mitarbeiter. Das sind die Hintergründe.
Blick auf den Zürcher Paradeplatz, das Zentrum des Schweizer Private Banking

Abflüsse in der KriseSchweizer Private Banking drückt auf die Kostenbremse

Blick auf den Zürcher Paradeplatz, das Zentrum des Schweizer Private Banking
Im Schweizer Private Banking erhoffen sich die Institute eine Entlastung – durch Kosteneinsparungen. Damit soll dem schrumpfenden verwalteten Vermögen entgegengewirkt werden. Finews geht aber ...Im Schweizer Private Banking erhoffen sich die Institute eine Entlastung – durch Kosteneinsparungen. Damit soll dem schrumpfenden verwalteten Vermögen entgegengewirkt werden. Finews geht aber davon aus, dass die Schritte nur kurzfristig helfen können.
Der australische Geschäftsmann Andrew Forrest will über sein Family Office Geld für den Ukraine-Wiederaufbau zur Verfügung stellen

Australischer MilliardärFamily Office will Anschubfinanzierung für Ukraine-Aufbaufonds leisten

Der australische Geschäftsmann Andrew Forrest will über sein Family Office Geld für den Ukraine-Wiederaufbau zur Verfügung stellen
Der australische Milliardär Andrew Forrest will über sein Family Office Tattarang den Wiederaufbau der Ukraine unterstützen, im Gespräch ist ein Betrag von 25 Milliarden Dollar. Auch andere ...Der australische Milliardär Andrew Forrest will über sein Family Office Tattarang den Wiederaufbau der Ukraine unterstützen, im Gespräch ist ein Betrag von 25 Milliarden Dollar. Auch andere Hochvermögende wie Blackrock-Chef Larry Fink steuern demnach Geld für einen Wiederaufbaufonds bei.
Blick auf die Zuger Altstadt in der Schweiz

Nach KriegsausbruchSchweizer Vermögensverwalter kämpft mit Russland-Stigma

Blick auf die Zuger Altstadt in der Schweiz
Der vermögende Russe Sergey Radchenko gründete einst in der Schweiz ein Family Office. Unter dem Namen St. Gotthard Fund Management öffnete es sich auch für Dritte. Aber: Seit Kriegsausbrauch ...Der vermögende Russe Sergey Radchenko gründete einst in der Schweiz ein Family Office. Unter dem Namen St. Gotthard Fund Management öffnete es sich auch für Dritte. Aber: Seit Kriegsausbrauch leidet der Vermögensverwalter unter dem Russland-Stigma – sogar eine Umbenennung folgte, berichtet Finews.
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck

Neue ChefökonominRobert Habeck holt Ex-Blackrock-Volkswirtin ins Bundeswirtschaftsministerium

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck holt mit Elga Bartsch eine ehemalige Blackrock-Volkswirtin als Chefökonomin ins Wirtschaftsministerium. Bis Sommer dieses Jahres hatte sie noch das ...Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck holt mit Elga Bartsch eine ehemalige Blackrock-Volkswirtin als Chefökonomin ins Wirtschaftsministerium. Bis Sommer dieses Jahres hatte sie noch das Volkswirtschafts- und Kapitalmarkt-Research der US-Investmentgesellschaft geleitet. Bartsch war ebenfalls Europa-Chefvolkswirtin bei Morgan Stanley.
Sitz der Gonet Bank in Genf.

Eigentümer- und FührungswechselArabisches Finanzinstitut übernimmt Schweizer Privatbank

Sitz der Gonet Bank in Genf.
Die Genfer Privatbank Gonet wird von der Arab Bank (Switzerland) übernommen. Das teilten beide Institute gestern Nachmittag mit wie Finews berichtet. Beide Banken würden jedoch weiterhin ihre ...Die Genfer Privatbank Gonet wird von der Arab Bank (Switzerland) übernommen. Das teilten beide Institute gestern Nachmittag mit wie Finews berichtet. Beide Banken würden jedoch weiterhin ihre Eigenständigkeit und Banklizenzen behalten. Offiziell werde die Transaktion als strategische Partnerschaft dargestellt. Mit der Übernahme ändern sich laut Finews auch die Führungsgremien beider Banken. Gut für Nicolas Gonet, derzeitiger Gonet-Vorstand, der sich nun verstärkt seinem Restaurant im Genfer Bankenviertel widmen könne.
Zentrale der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main

Auch wegen Basel IIIAufsichtsbehörden und Banken geraten häufiger in Konflikte

Zentrale der Deutschen Bundesbank in Frankfurt am Main
Die Aufsichtsbehörden und die Banken in Europa kommen sich immer häufiger in die Quere. Streitpunkte gibt es genug, schreibt das Handelsblatt in einem Artikel zum Thema: So gibt es Unstimmigkeiten ...Die Aufsichtsbehörden und die Banken in Europa kommen sich immer häufiger in die Quere. Streitpunkte gibt es genug, schreibt das Handelsblatt in einem Artikel zum Thema: So gibt es Unstimmigkeiten bei Kapitalregeln, Dividenden und Vor-Ort-Besuchen.
Die Justitia-Statue des Gerechtigkeitsbrunnen auf dem Frankfurter Römerberg

Cum-Ex-UrteilHaftstrafen und Millionenbußen für Maple-Banker

Die Justitia-Statue des Gerechtigkeitsbrunnen auf dem Frankfurter Römerberg
Nachdem zwei ehemalige Wealth Manager der Hypovereinsbank in einem Cum-Ex-Prozess nur zu Bewährungsstrafen verurteilt worden sind, ist das Cum-Ex-Urteil für mehrere Ex-Mitarbeiter der Maple Bank ...Nachdem zwei ehemalige Wealth Manager der Hypovereinsbank in einem Cum-Ex-Prozess nur zu Bewährungsstrafen verurteilt worden sind, ist das Cum-Ex-Urteil für mehrere Ex-Mitarbeiter der Maple Bank gesprochen worden: Sie müssen ins Gefängnis und verlieren Millionensummen.

Seite 1 / 7