Bildstrecke VGF Summit: Eine Branche im radikalen Wandel

Beim VGF Summit 2013 in Frankfurt traf sich die Beteiligungsbranche zum Tête-à-tête

Beim VGF Summit 2013 in Frankfurt traf sich die Beteiligungsbranche zum Tête-à-tête

//

Bereits zum vierten Mal fand am 5. und 6. Februar der VGF Summit statt. In Frankfurt traf sich die Branche zum Gespräch und Austausch.

Am Dienstagmorgen stellte Eric Romba, Hauptgeschäftsführer des VGF Verband Geschlossene Fonds, die Branchenzahlen 2012 vor und...

... schwor die Branche auf eine neue Zeit ein. Am 22. Juli tritt die AIFM-Richtlinie in Kraft. Die Branche werde sich radikal wandeln, so Romba.

Sowohl im Plenum, wie auch...

... draußen im Forum verfolgten die Messebesucher Rombas Rede und die Vorstellung der Branchenzahlen gespannt.

Diskussionsrunde mit Eric Romba (links) und Oliver Porr (Vorsitzender des VGF, 2. v. rechts) sowie den Moderatoren Thomas Eilrich (Cash, 2. v. li.) und Markus Deselaers (DAS INVESTMENT, rechts).

Den Stand des parlamentarischen Verfahrens im Bundestag erfragte Thomas List (Börsen-Zeitung) in der Runde mit Florian Schoeller (Scope Group), Holger Sepp (Caceis Bank), Björn Sänger (Bundes-Finanzausschuss) und Eric Romba (v.l.n.r.).

Im Anschluss standen während der Pressekonferenz Eric Romba und Oliver Porr den Journalisten Rede und Antwort.

DAS INVESTMENT, hier der Stand, war auch 2013 wieder Medienpartner des VGF Summit.

Der Stand des auf Flugzeugfonds spezialisierten Emissionshauses Hannover Leasing.

Im Panel von Wealthcap diskutierten (v.l.n.r.) unter Leitung von Hubert Silberhorn (Wealthcap) Jan Linsin (CBRE), Hans-Henning Brand (Baden Württembergische Equity), Gabriele Volz und Stephan Klemmer (beide Wealthcap) über Immobilieninvestments.

Gesprächsbedarf gab es auch am Stand von Wealthcap.

Vor allem in den Pausen wurde auf den Fluren diskutiert. Vor allem drehte es sich dabei um künftigen Wandel der Branche durch die AIFM-Richtlinie.

Ein wenig Sommergefühle im Februar brachte der Stand der Commerz Real.

Gespräch zwischen Marc Driesen (Vorstand von Hesse Newman Capital, links), Christiane Pieper (Pressesprecherin von Hesse Newman, Mitte) und Sabine Groth (freie Journalistin).

Erstmals mit einem Stand auf dem Branchentreffen: Das Emissionshaus Paribus Capital. Im Bild Imke Meine und Christian Drake (beide Paribus).

Am Stand vom Initiator LHI konnten sich die Messebesucher auch sportlich betätigen. Es galt sein virtuelles Skifahren-Können unter Beweis zu stellen.

Am Dienstagabend ging es dann auf der Summit Night in der Kameha Suite weiter.

Die Rechtsanwaltskanzlei Watson, Farley & Williams versorgte dabei das Publikum mit fernöstliche Cocktails.

Mehr zum Thema

nach oben