Recht & Steuern

Die Eurozone kommt nicht zur Ruhe. Das Horrorszenario eines scheiternden Euro ist zwar unwahrscheinlich, aber das Gefühl absoluter Sicherheit ist vorbei. Für vermögende Anleger kann die Schweiz eine sinnvolle Option sein. Doch nur wer die steuerlichen, rechtlichen und taktischen Aspekte gut abwägt, wird Freude bei den Eidgenossen haben. [mehr]

Die Einführung einer Vermögenssteuer ist zwar populär – doch sie würde alle Bürger treffen, behauptet Michael Bormann. Warum die Steuer zum Beispiel auch für Mieter mit kleinen und mittleren Einkommen problematisch ist, erklärt der Gründungspartner der Sozietät bdp Bormann Demant & Partner in seinem Gastbeitrag. [mehr]

[TOPNEWS]  Immobilienfonds-Umfrage

Aktien sind keine Alternative

Was würden deutsche institutionelle Investoren tun, wenn der Gesetzgeber die Immobilien-Spezialfonds verbieten würde? Dieser Frage ging das Analysehaus Feri Euro Rating nach. [mehr]

Steuerhinterziehung

Einladung zur Selbstanzeige

Nach dem jüngsten Steuerhinterzieher-Datenkauf geht bei den Finanzämtern eine ständig steigende Zahl von Selbstanzeigen ein. Steuersünder hoffen so, der Strafverfolgung zu entgehen. [mehr]

Steuerfahnder ermitteln gegen etliche Kunden der Credit Suisse wegen Steuerhinterziehung. Die kompromittierenden Hinweise hat das Finanzamt aber nicht kaufen müssen, sondern durch Fehler von Bankangestellten erhalten. [mehr]

Im gesamten Bundesgebiet durchsuchen Steuerfahnder Wohnungen von Credit-Suisse-Kunden: Sie stehen im Verdacht über Scheinlebensversicherungen bei der Credit Suisse Life Bermuda Geld in Milliardenhöhe am Fiskus vorbei geschummelt zu haben. [mehr]

[TOPNEWS]  Stimmen zum Schweizer Steuer-Skandal

„Wie bei der Stasi“

Der vor zwei Jahren entbrannte Streit um die gestohlene Credit-Suisse-CD mit den Daten deutscher Steuersünder nimmt immer groteskere Züge an. Daten, Fakten und Meinungen zu der Affäre. [mehr]