Private-Label-Fonds Dirk Bednarz wechselt zu Universal-Investment

Dirk Bednarz

Dirk Bednarz

Dirk Bednarz ist künftig in der Abteilung Private-Label-Geschäftsentwicklung von Universal-Investment tätig. Von Frankfurt aus soll er sich um den Vertrieb von Private-Label-Fonds kümmern. Er berichtet an Andreas Hausladen, der die Abteilung leitet. Er folgt auf Daniel Flück, der das Unternehmen Ende vergangenen Jahres verlassen hat.

Bednarz kommt von BNY Mellon in Frankfurt, wo er seit November 2013 ebenfalls im Vertrieb beschäftigt war. Zuvor war er von August 2012 bis Oktober 2013 beim Finanzdienstleister RBC Investor Services für die Geschäftsentwicklung in Deutschland und Österreich zuständig.

Weitere Stationen seiner Karriere waren unter anderem das Beratunsunternehmen Kommalpha, die Hornblower & Fischer Wertpapierhandelsbank, die Zürich Investment Gesellschaft und die damalige Merrill Lynch Mercury Investmentgesellschaft. Seine Laufbahn gestartet hatte Bednarz 1996 im Asset Management der Credit Suisse in Frankfurt.