Leiter Fixed Income Wolfgang Zemanek steigt bei Erste Asset Management auf

Wolfgang Zemanek

Wolfgang Zemanek

Wolfgang Zemanek ist neuer Leiter des Fixed-Income-Bereichs der österreichischen Erste Asset Management (EAM). In dieser Position ist er verantwortlich für die länderübergreifend mehr als 20 Mitarbeiter des Bereiches und berichtet an EAM-Investmentchef Gerold Permoser.

Zemanek ist bereits seit 1999 bei der EAM tätig, zuletzt als Senior Fondsmanager im Bereich Staatsanleihen und Fremdwährungen. In dieser Position verantwortete er die Fixed-Income-Strategien, das Fremdwährungsmanagement, die Alpha-Strategien im Zins- und FX-Bereich sowie die Fixed-Income-Total-Return-Strategien. Vor seinem Eintritt in die EAM arbeitete er beim Bankhaus Kathrein & Co im Portfoliomanagement und war Teil der Geschäftsführung der Crédit Lyonnais Bank (Austria).

Der Bereich Anleihen-Investments der EAM umfasst die wichtigsten Anleihenklassen von Staats- über Unternehmensanleihen bis hin zu Lösungen für Hochzinsanleihen und Geldmarktstrategien. Rund 40 Prozent des verwalteten Vermögens der EAM (55,8 Milliarden Euro per 30.9.2016) entfallen dem Unternehmen zufolge auf diese Anlageklasse.