Aufarbeitung stockt Cum-Ex-Fälle drohen zu verjähren

Im Gebäude des Bonner Landgerichts sollen die Cum-Ex-Prozesse verhandelt werden. An der Schnittstelle zur Staatsanwaltschaft Köln, die die Anklagen in den Fällen erhebt, hakt es jedoch derzeit. | © imago images / CoverSpot

Im Gebäude des Bonner Landgerichts sollen die Cum-Ex-Prozesse verhandelt werden. An der Schnittstelle zur Staatsanwaltschaft Köln, die die Anklagen in den Fällen erhebt, hakt es jedoch derzeit. Foto: imago images / CoverSpot

Weiterlesen auf n-tv.de