Übernahmepoker mit Fosun Oddo & Cie legt Gegenangebot für BHF Kleinwort Benson vor

Philippe Oddo von der französischen Finanzgruppe Oddo & Cie.

Philippe Oddo von der französischen Finanzgruppe Oddo & Cie.

Die französische Privatbank Oddo & Cie hat bei der belgischen Bankenaufsicht Financial Services and Markets Authority (FSMA) ein Gegenangebot für die belgische Bankengruppe BHF Kleinwort Benson eingereicht. Darin bietet das Geldhaus 5,75 Euro pro Aktie an, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Das entspricht einem Aufschlag zum Kurs von rund 15 Prozent.

Dem Gegenangebot vorausgegangen war eine Kaufofferte des chinesischen Investors Fosun, der über seine luxemburgische Tochter Billion Eastgate am 24. Juli je Aktie 5,10 Euro geboten hatte.

Die Franzosen halten mittlerweile rund 22 Prozent der Anteile an BHF Benson Kleinwort und geben sich zuversichtlich, mehr als 50 Prozent des Kapitals zu übernehmen. Mit der Franklin Templeton Gruppe, die 17,5 Prozent des Kapitals hält, und mit Aqton, einer Holding von Stefan Quandt mit 11,2 Prozent Anteil, hat die Privatbank laut eigenen Angaben bereits entsprechende Vereinbarung getroffen.

Expansion in der Eurozone

Die Oddo Gruppe will in der Eurozone expandieren. Die deutsche BHF-Bank passe laut Philippe Oddo zur langfristigen Strategie von Oddo & Cie. Nur die Private-Banking-Aktivitäten der BHF Gruppe im Vereinigten Königreich und auf den Kanalinseln sollen abgetreten werden.

Deshalb hat die Oddo Gruppe eine Vereinbarung mit der französischen Großbank Société Générale getroffen, wonach diese die Kleinwort Benson Bank (Vereinigtes Königreich) und Kleinwort Benson Holdings (Guernsey) übernehmen wird. Zudem stellt das Institut neben JP Morgan ein Teil des Kapitals zur Verfügung , mit dem die Transaktion finanziert werden soll.

Im April hatte Oddo die Düsseldorfer Fondsboutique Meriten Investment Management, eine Tochter der Gesellschaft BNY Mellon, übernommen. Meriten wurde daraufhin mit Oddo Asset Management, der Fondstochter von Oddo & Cie. Gruppe, verschmolzen und firmiert nun unter dem Namen Oddo Meriten Asset Management.