Vermögenskunden ziehen ihre Schlüsse UBS-Vermögensverwaltung fällt in Ungnade

Und wie der Nachrichtendienst Reuters jetzt berichtet, ziehen Vermögenskunden ihre Schlüsse und handeln: Genaue Zahlen nennt Reuters nicht, beschreibt dafür aber einen Stimmungswechsel. So würden mögliche Neukunden derzeit einen Bogen um die Bank machen. Zweifel am Risikomanagement und zu schnelle Personalwechsel in der Spitze.

Für Konkurrenten aus Family Offices und dem Private Banking ist das natürlich eine Riesenchance. „Wann, wenn nicht jetzt, sollte ich UBS-Kunden anrufen“, zitiert Reuters den Berater eines Vermögensverwalters.