Single Family Office als strategischer Investor Extorel steigt bei G&P Institutional Management ein

Ist größter Einzelaktionär des Vermögensverwalters G&P Institutional Management: Vorstandschef Eckhard Schulte

Ist größter Einzelaktionär des Vermögensverwalters G&P Institutional Management: Vorstandschef Eckhard Schulte

Falk Strascheg vom Münchner Single Family Office Extorel sowie dessen Geschäftsführer Mathias Lindermeir beteiligen sich als strategische Investoren an der Fondsboutique G&P Institutional Management (GPIM). Man wolle ein klares Zeichen für aktives Vermögensmanagement auch in unsicheren Zeiten setzen und sehe in GPIM den optimalen Partner, innovative Lösungen für den liquiden Portfolioteil von Extorel zu erarbeiten.

Neue Aktionärsstruktur

Zudem erhöht Eckhard Schulte, Vorstandsvorsitzender und Leiter Portfoliomanagement von GPIM, seine Beteiligung und ist jetzt größter Einzelaktionär des Vermögensverwalters. Weiterhin erwerben führende Mitarbeiter der Gesellschaft Aktienpakete, so dass nun neben den beiden Vorständen alle leitenden Mitarbeiter an der Gesellschaft beteiligt sind. Nach der neuen Aktionärsstruktur liegt ein paritätisches Beteiligungsverhältnis zwischen leitenden Mitarbeitern und strategischen Investoren vor.

„Dieser Schritt ist ein Meilenstein auf unserem Weg, konsequent unsere Ziele und Visionen als unabhängige Investment-Boutique weiter zu verfolgen. Wir werden uns wie bisher auf Investmentlösungen für Family Offices und institutionelle Investoren fokussieren und den Investmentprozess stetig weiterentwickeln", sagt Eckhard Schulte.

Insgesamt verwaltet die GPIM mit einem Team von 7 Mitarbeitern rund 600 Millionen Euro in Publikumsfonds, Spezialfonds und Managed Accounts.