Aquila Group Schweizer kommen nach Frankfurt

Aquila Group: Schweizer kommen nach Frankfurt | © Pixelio

Foto: Pixelio


In Frankfurt gründet Aquila Group eine neue Tochtergesellschaft. Sie ist ein Verbund unabhängiger Schweizer Vermögensverwalter. Mithilfe der neuen Tochtergesellschaft will sie vermehrt deutsche, institutionelle Kunden ansprechen.

Die im Jahr 2000 gegründete Aquila Group untersteht der Schweizer Finanzmarktaufsicht. Sie betreut Beratungsmandate für institutionelle Kunden im Wert von 6,5 Milliarden Schweizer Franken. Zudem verwaltet sie Kundengelder in Höhe von 5,4 Milliarden Franken.

Mit dem Hamburger Vermögensverwalter Aquila Capital hat das Haus nichts zu tun.