Wissenschaft Professur für Family Offices

Carolin Decker

Carolin Decker

An der Wirtschaftshochschule Otto Beisheim School of Management gibt es künftig eine Juniorprofessur zur Erforschung von Family Offices. Inhaberin des Lehrstuhls am Intes Institut für Familienunternehmen ist Carolin Decker. Decker studierte an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz Wirtschaftspädagogik. 2007 promovierte sie an der Freien Universität Berlin über „Desinvestitionsstrategien deutscher börsennotierter Unternehmen“.

Als Sponsor der neuen Forschungseinrichtung tritt Pamera Real Estate auf. Pamera ist ein Beratungsunternehmen, das auf das Management von Immobilienvermögen für Family Offices und vermögende Privatinvestoren spezialisiert ist. Der Geschäftsführer von Pamera, Christoph Zapp, wird künftig im Beirat der Juniorprofessur sitzen. Neben seiner Beratertätigkeit ist er auch Gesellschafter der Zapp AG, einem alten Familienunternehmen aus der Stahlbranche mit angeschlossenem Single Family Office.Damit kann er praktische Erfahrung zur Wissenschaft hinzusteuern.