Private-Equity-Dachfonds Flossbach von Storch legt neuen Fonds auf

Bert Flossbach, Co-Chef und Mitbegründer der Vermögensverwaltung Flossbach von Storch

Bert Flossbach, Co-Chef und Mitbegründer der Vermögensverwaltung Flossbach von Storch

Tectum Private Equity III, der dritte Privat-Equity-Dachfonds der Vermögensverwaltung Flossbach von Storch, wird wie seine Vorgänger in Private-Equity-Fonds in Europa und den USA investieren, vorzugsweise in Small- und Mid-Cap Fonds. Insgesamt soll das Portfolio 15 bis 20 Zielfonds umfassen.

Der Fonds ist für institutionelle Investoren, Family Offices sowie vermögende Privatanleger konzipiert. Bislang vertrauten Anleger dem Fonds 75 Millionen Euro an. Interessenten haben in den kommenden Monaten die Möglichkeit, mit einer Zeichnungssumme ab einer Million Euro dem Fonds beizutreten.

Flossbach von Storch ist bereits seit 1998 im Bereich Private-Equity aktiv und hat 2008 den ersten Private-Equity Dachfonds gegründet.