Nachhaltigkeits-Spezialist Tommy Piemonte wechselt zur Bank für Kirche und Caritas

Kommt von der Nachhaltigkeits-Ratingagentur Imug aus Hannover: Tommy Piemonte

Kommt von der Nachhaltigkeits-Ratingagentur Imug aus Hannover: Tommy Piemonte

Tommy Piemonte ist seit 1. Juli 2016 Leiter des Nachhaltigkeitsresearchs bei der Bank für Kirche und Caritas. In dieser Funktion ist er für die Weiterentwicklung, operative Umsetzung und Überwachung der nachhaltigen Anlagestrategie der Bank verantwortlich.

Zugleich soll er mit seiner Expertise vor allem die institutionellen Kunden der Bank beim Entwickeln und Verwirklichen von individuellen nachhaltigen Anlagestrategien unterstützen.
 
Vor seinem Wechsel zur Bank für Kirche und Caritas war Piemonte Leiter der Nachhaltigkeits-Ratingagentur Imug aus Hannover. Durch seine über sechsjährige Tätigkeit bei Imug und die Zusammenarbeit mit der internationalen Nachhaltigkeits-Ratingagentur Vigeoeiris ist er als Experte auf dem Gebiet nachhaltiger Geldanlagen bekannt.

Der studierte Volkswirt hat seine Erfahrungen im Nachhaltigkeitsresearch durch langjährige Tätigkeit im Finanzmarkt, unter anderem als Wertpapierspezialist bei der Deutschen Bank, ausgebaut.

Die Bank für Kirche und Caritas ist bereits seit über einem Jahrzehnt mit einem ethisch-nachhaltigen Konzept als Investor und Anbieter von Finanzprodukten am Markt. Dabei konzentriert sie sich auf ihre Rolle als Partnerin für Stiftungen sowie kirchliche und caritative Einrichtungen.